Soest wird erneut zum Treffpunkt der europäischen Mittelalter-Szene

Pikiniere marschierenwährend der Soester Fehde auf den Soester Markt.
Das späte Mittelalter kommt im Sommer wieder nach Soest. Rund 900 Akteure aus ganz Europa sowie viele Soester sind mit dabei.

Ein Großereignis wirft seine Schatten voraus: Rund 900 Mittelalter-Akteure aus 12 Nationen kampieren, leben und kämpfen bei der Neuauflage der Soester Fehde vom 27. Juli bis 4. August wieder an der historischen Wallanlage des westfälischen Städtchens.

Im Sommer wird Soest bereits zum sechsten Mal Treffpunkt für Mittelalterfreunde aus Europa und zur Bühne für ein besonderes mittelalterliches Event. Denn 2019 ist wieder Fehde-Jahr! Ein spektakuläres Ereignis der regionalen Geschichte mit durchaus europäischen Dimensionen, die berühmte Soester Fehde, bildet den Ausgangspunkt für ein vielfältiges Programm, das den Herbst des Mittelalters lebendig werden lässt. Mittendrin: Hunderte von Soester Bürgern, die aktiv am Geschehen, teilweise gleich mit der ganzen Familie, teilnehmen.
Ein buntes und unterhaltsames Treiben mit Handwerkern, Händlern, Spielleuten und Gauklern sowie einem großen Heerlager nimmt den Besucher mit auf eine Reise zurück ins Spätmittelalter. Einen der Höhepunkte der Veranstaltung bildet die Nachstellung des Großen Sturms auf die Stadt Soest von 1447, die an der historischen Wallmauer aufgeführt wird.

soester Fehde findet alle zwei Jahre statt

Außerhalb der Aufführungszeiten des Sturms kann man die Akteure in ihrem Heer- und Söldnerlager, das am Fuße des Stadtwalls um die halbe Stadt herum aufgebaut ist, besuchen. Führungen, Vorträge, ein Theaterstück sowie besondere Konzerte gehören bereits ab dem 27. Juli zum Fehde-Gesamtprogramm. Dieses bietet die Möglichkeit, sich der Zeit des Spätmittelalters unter vielfältigen Gesichtspunkten zu nähern und in die Geschichte noch intensiver einzutauchen.


Weitere Informationen und das komplette Programm der Soester Fehde gibt es im Internet unter www.soesterfehde.de oder per E-Mail über willkommen@soest.de.