So war das Autumn Moon Festival 2019

Lord of the Lost auf dem Autumn Moon Festival in Hameln 2019 - eine große Party für Publikum und Musiker.
Lord of the Lost auf dem Autumn Moon Festival in Hameln 2019 - eine große Party für Publikum und Musiker.

In diesem Jahr feierte der einstige Szene-Geheimtipp in der Rattenfängerstadt seinen fünften Geburtstag - und bewies einmal mehr, dass auch große Parties noch familiär sein können.  Fünf Bühnen, ein Mittelaltermarkt, Workshops, Lesungen und jede Menge Musik lockten mehr als 3.000 Besucher in das eigentlich recht beschauliche niedersächsische Städtchen. Kein Wunder, dass bereits Monate vor dem Festival kein Zimmer in Laufreichweite mehr zu bekommen war.

mehr lesen

Frankfurter Buchmesse mit neuem Konzept

Typ auf einer Bühne vor Publikum in Frankfurt auf der Messe
Viel los auf der Frankfurter Buchmesse: Wie hier im Lesezelt versucht die Messe, individuelle Erlebnisse zu schaffen (Bild: Messe Frankfurt)

Dass eine Buchmesse mehr ist als die Ausstellung von Druckerzeugnissen, sollte im 21. Jahrhundert klar sein. In den vergangenen Jahren hat die renommierte Frankfurter Buchmesse sich vom klassischen Handelsschauplatz mehr und mehr zum Eventausrichter entwickelt - ein Trend, der auch 2019 nicht abreißt.

mehr lesen

Kommendes Wochenende: Mittelaltermarkt zu Haus Visbeck

Mittelalter Zelte bei Dülmen Mittelaltermarkt schönes Wetter
Bunte Zelte, Gute Stimmung und viel zu erleben: Der familiäre Mittelaltermarkt zu Haus Visbeck geht am Wochenende in die fünfte Runde.

Am alten Rittergut Haus Visbeck (bei Dülmen) findet in diesem Jahr bereits zum 5. Mal ein großer Mittelaltermarkt statt. In diesem Jahr gibt es nicht nur mehr Darsteller und Programmpunkte als je zuvor, sondern auch eine besondere Lagereinteilung: Die Besucher haben die Möglichkeit, das Früh-, Hoch- und Spätmittelalter jeweils getrennt voneinander zu erleben.

mehr lesen

Macht mit beim Klimastreik am 20.9.!

Protestierende Schüler in München
(Nicht nur) die Jugend geht für mehr Klimaschutz auf die Straße: Am 20.9. sind alle Menschen aufgerufen, sich zu betreiligen.

Jetzt handeln, sonst ist es zu spät: Für eine lebenswerte Zukunft lohnt es sich, zu demonstrieren! Am 20. September sind alle Menschen aufgerufen, sich an den bisher größten Klimastreiks zu beteiligen. Warum jede*r davon betroffen ist, fassen die Mitteilungen des Umweltinstituts München sehr schön zusammen, die hier in gekürzter Form wiedergegeben werden:

mehr lesen

Steampunker: Kommt mit auf Zeitreise ins Freilichtmuseum Hagen!

Die Steampunker entführen die Besucher des LWL-Freilichtmuseums Hagen in eine Zeit, die es so nie gegeben hat. Foto: LWL
Die Steampunker entführen die Besucher des LWL-Freilichtmuseums Hagen in eine Zeit, die es so nie gegeben hat. Foto: LWL

Am kommenden Sonntag, den 1. September, findet wieder die Steampunk-Zeitreise im Freilichtmuseum Hagen statt. Vor der historischen Fachwerkkulisse des Museums werden stilvoll gekleidete Anhänger des Retrofuturismus  gemeinsam mit Dampfmaschinen, historischen Transmissionen und Zahnrädern um die Aufmerksamkeit der ungewandeten Besucher*innen wetteifern. 

mehr lesen

So war die Soester Fehde 2019

Soester Fehde 2019: Pikiniere kommen durch das Stadttor.
Soester Fehde 2019: Rund 900 Akteure aus 12 Nationen nahmen an dem Ereignis teil, darunter natürlich auch viele Soester

Das beschauliche Soest ist heute aufgrund seiner historischen Bausubstanz ein beliebtes Ausflugsziel. Vor rund 600 Jahren wagte die aufstrebende Hansestadt den Aufstand gegen den kölnischen Landesherrn - und gewann ihre Unabhängigkeit. Diesem Ereignis, das als "Soester Fehde" in die Geschichtsbücher Eingang gefunden hat, gedenkt die Stadt auch heute noch. Alle zwei Jahre findet an der historischen Wallmauer die Nachstellung der historischen Ereignisse statt. Dazu gibt es Lagerleben, Musik und Mummenschanz. In diesem Jahr war es in der ersten Augustwoche wieder so weit - und wieder kamen Reenacter aus 12 Nationen und viele tausend Besucher, um sich das Spektakel nicht entgehen zu lassen.

mehr lesen

NRW Alternativ macht Sommerpause!

Sommer 2019 Sonne Strand Hängematte Palmen Sand Beach Auszeit Erholung und so.
Hagen, Halle oder Hängematte? Manchmal braucht man einfach alles gleichzeitig! Schöne Ferien! (Foto von unsplash.com)

Auch NRW-Fans brauchen mal Erholung, und darum geht NRW Alternativ bis Ende August in die Sommerpause.

Wir wünschen allen Leser*innen schöne Urlaubstage, nicht zu heißes Wetter und gute Erholung  - und das hoffentlich in und um NRW. Denn oft muss man gar nicht auf ferne Inseln fliegen (auch wenn die Hängematte lockt). Besucht doch mal das kühle Sauerland, die liebliche Eifel oder das pulsierende Ruhrgebiet. Danach geht es zum Entspannen an den Niederrhein -  und natürlich darf ein Abstecher nach Holland nicht fehlen. Eine abwechslungsreiche Zeit ist garantiert! Viel Spaß dabei!

Kommendes Wochenende: Ritterfest auf Burg Vondern in Oberhausen

Kämpfer und Zelte auf einem Ritterfest.
Gekämpft wird - wie hier 2017 - auch 2019 auf dem Ritterfest in Oberhausen.

Alle zwei Jahre verwandelt sich die malerische Burg Vondern in ein mittelalterliches Lager. Mehrere hundert Darsteller, Künstler, Kämpfer und Händler sorgen dann dafür, dass mitten im Ruhrgebiet das Flair vergangener Zeiten wieder Einzug hält. Am kommenden Wochenende, dem 20. und 21. Juli 2019, ist es wieder soweit.

mehr lesen

Kommendes Wochenende: Mittelalterliche Belagerung von Burg Vischering

Flyer zur Belagerung der Burg Vischering.
Die Flyer zur Belagerung der Burg Vischering liegen aktuell an vielen Stellen im Münsterland aus.

Am 6. und 7. Juli wird es wieder mittelalterlich auf einer der schönsten Wasserburgen des Münsterlandes. Burg Vischering in Lüdinghausen wird bereits zum 11. Mal belagert. Mit dabei sind über 150 Kunsthandwerker, Händler und Darsteller des Früh- , Hoch- und Spätmittelalters. Bei  freiem Eintritt bieten sie Einblicke in das Leben vor fast 1.000 Jahren. Die große Schauschlacht bildet den Höhepunkt des Programms.

mehr lesen

Soest wird erneut zum Treffpunkt der europäischen Mittelalter-Szene

Pikiniere marschierenwährend der Soester Fehde auf den Soester Markt.
Das späte Mittelalter kommt im Sommer wieder nach Soest. Rund 900 Akteure aus ganz Europa sowie viele Soester sind mit dabei.

Ein Großereignis wirft seine Schatten voraus: Rund 900 Mittelalter-Akteure aus 12 Nationen kampieren, leben und kämpfen bei der Neuauflage der Soester Fehde vom 27. Juli bis 4. August wieder an der historischen Wallanlage des westfälischen Städtchens.

mehr lesen

So war es auf dem Mittelaltermarkt in Goch

Hier sieht man mittelalterliche Kämpfer in Rüstungen vor einer Mauer.
Kämpfe vor historischen Mauern: Das Ambiente in Goch-Asperden passte zum Mittelaltermarkt über Ostern.

Bei Sonnenschein und Temperaturen von bis zu 25 Grad strömten am Osterwochenende zahlreiche Besucher nach Goch am Niederrhein zum Kloster Graefenthal. Auf dem weitläufigen Klostergelände zeigten über 500 Aktive, wie das Leben im Mittelalter ausgesehen haben könnte. Ritterspiele zu Pferd, eine große Feldschlacht, Gaukelei und Spielleute verhießen ein abwechslungsreiches Programm.

mehr lesen

Besondere Ostertage in NRW erleben

Bild von einem Ritter zu Pferde auf einem Turnier.
Ostereiersuchen und Ritter erleben - auf einigen Veranstaltungen geht beides!

Das Wetter über die Ostertage soll sonnig und trocken werden. Da lassen sich nicht nur prima Eier im Garten suchen, sondern auch besondere Outdoor-Erlebnisse genießen. Wir haben Tipps für Ostern zusammengestellt.

mehr lesen

5. Steampunk-Jahrmarkt in Bochum

Drei Besucher des 5. Steampunk-Jahrmarktes in Bochum
Auf dem 5. Steampunk-Jahrmarkt in der Bochumer Jahrhunderthalle trafen sich Hobbybastler und Verkleidungskünstler.

Der Steampunk- Jahrmarkt in der Bochumer Jahrhunderthalle verbindet ein Mal im Jahr Retrofuturismus mit alten Kirmesgeschäften. Das Ergebnis ist jedes Mal ein Augenschmaus - nicht nur für Fotografen. Am 16. Februar war es wieder so weit, und Steampunker aus dem In- und Ausland kamen ins Ruhrgebiet, um vor imposanter Industriekulisse in eine bunte Phantasiewelt einzutauchen.

mehr lesen

5. Steampunk-Jahrmarkt bald in Bochum

Mann mit Steampunk-Gefährt in der Bochumer Jahrhunderthalle
Phantasievolle Walking-Acts mit Liebe zum Detail: Zu erleben auf dem 5. Steampunk-Jahrmarkt in der Bochumer Jahrhunderthalle (Bild: Bochumer Veranstaltungs-GmbH)

Am 16. Februar lockt der mittlerweile 5. Steampunk-Jahrmarkt erneut in die Bochumer Jahrhunderthalle. Im ehemaligen Industriegebäude findet im Rahmen des Historischen Jahrmarktes ein ganz besonderen Tag statt. Dann steht dort alles ganz im Zeichen des Retro-Futurismus, wie ihn sich Jules Verne nicht besser hätte ausdenken können.

mehr lesen

2019 steckt voller Ausflugsziele!

Frau auf Festival
NRW steckt auch 2019 voller alternativer und origineller Ausflugsziele (Bild von Michael Benz/Unsplash.com)

2019 wird ein Jahr mit tollen Ausflugszielen in- und außerhalb von NRW! Was abseits vom Mainstream in Nordrhein-Westfalen los ist, verrät auch 2019 der NRW-Alternativ-Kalender. Unter "Und sonst noch" im Menü rechts findet man ab sofort unsere Veranstaltungstipps für das ganze kommende Jahr.

mehr lesen