Soest wird erneut zum Treffpunkt der europäischen Mittelalter-Szene

Pikiniere marschierenwährend der Soester Fehde auf den Soester Markt.
Das späte Mittelalter kommt im Sommer wieder nach Soest. Rund 900 Akteure aus ganz Europa sowie viele Soester sind mit dabei.

Ein Großereignis wirft seine Schatten voraus: Rund 900 Mittelalter-Akteure aus 12 Nationen kampieren, leben und kämpfen bei der Neuauflage der Soester Fehde vom 27. Juli bis 4. August wieder an der historischen Wallanlage des westfälischen Städtchens.

mehr lesen

So war es auf dem Mittelaltermarkt in Goch

Hier sieht man mittelalterliche Kämpfer in Rüstungen vor einer Mauer.
Kämpfe vor historischen Mauern: Das Ambiente in Goch-Asperden passte zum Mittelaltermarkt über Ostern.

Bei Sonnenschein und Temperaturen von bis zu 25 Grad strömten am Osterwochenende zahlreiche Besucher nach Goch am Niederrhein zum Kloster Graefenthal. Auf dem weitläufigen Klostergelände zeigten über 500 Aktive, wie das Leben im Mittelalter ausgesehen haben könnte. Ritterspiele zu Pferd, eine große Feldschlacht, Gaukelei und Spielleute verhießen ein abwechslungsreiches Programm.

mehr lesen

Besondere Ostertage in NRW erleben

Bild von einem Ritter zu Pferde auf einem Turnier.
Ostereiersuchen und Ritter erleben - auf einigen Veranstaltungen geht beides!

Das Wetter über die Ostertage soll sonnig und trocken werden. Da lassen sich nicht nur prima Eier im Garten suchen, sondern auch besondere Outdoor-Erlebnisse genießen. Wir haben Tipps für Ostern zusammengestellt.

mehr lesen

5. Steampunk-Jahrmarkt in Bochum

Drei Besucher des 5. Steampunk-Jahrmarktes in Bochum
Auf dem 5. Steampunk-Jahrmarkt in der Bochumer Jahrhunderthalle trafen sich Hobbybastler und Verkleidungskünstler.

Der Steampunk- Jahrmarkt in der Bochumer Jahrhunderthalle verbindet ein Mal im Jahr Retrofuturismus mit alten Kirmesgeschäften. Das Ergebnis ist jedes Mal ein Augenschmaus - nicht nur für Fotografen. Am 16. Februar war es wieder so weit, und Steampunker aus dem In- und Ausland kamen ins Ruhrgebiet, um vor imposanter Industriekulisse in eine bunte Phantasiewelt einzutauchen.

mehr lesen

5. Steampunk-Jahrmarkt bald in Bochum

Mann mit Steampunk-Gefährt in der Bochumer Jahrhunderthalle
Phantasievolle Walking-Acts mit Liebe zum Detail: Zu erleben auf dem 5. Steampunk-Jahrmarkt in der Bochumer Jahrhunderthalle (Bild: Bochumer Veranstaltungs-GmbH)

Am 16. Februar lockt der mittlerweile 5. Steampunk-Jahrmarkt erneut in die Bochumer Jahrhunderthalle. Im ehemaligen Industriegebäude findet im Rahmen des Historischen Jahrmarktes ein ganz besonderen Tag statt. Dann steht dort alles ganz im Zeichen des Retro-Futurismus, wie ihn sich Jules Verne nicht besser hätte ausdenken können.

mehr lesen

2019 steckt voller Ausflugsziele!

Frau auf Festival
NRW steckt auch 2019 voller alternativer und origineller Ausflugsziele (Bild von Michael Benz/Unsplash.com)

2019 wird ein Jahr mit tollen Ausflugszielen in- und außerhalb von NRW! Was abseits vom Mainstream in Nordrhein-Westfalen los ist, verrät auch 2019 der NRW-Alternativ-Kalender. Unter "Und sonst noch" im Menü rechts findet man ab sofort unsere Veranstaltungstipps für das ganze kommende Jahr.

mehr lesen

Aktionsbündnis Aufbruch Fahrrad: Fahrradgesetz für NRW jetzt!

Hier sieht man zwei Frauen von "Aufbruch Fahrrad"
25 Prozent Radfahrer im Verkehr in NRW: Dafür kämpft das Aktionsbündnis "Aufbruch Fahrrad" und sammelt Unterschriften (Bild: verenafotografiert.de).

Feinstaub und Dieselskandal, Stau und Stress sowie, nicht zu vergessen, die Erderwärmung: Es wird endlich Zeit für eine nachhaltige Verkehrswende. Doch die Politik in NRW will davon nichts wissen. Darum hat sich ein breites Aktionsbündnis zu "Aufbruch Fahrrad" zusammengeschlossen. Gelingt es der Volksinitiative, bis Mitte 2019 mehr als 66.000 Unterschriften für mehr Radverkehr in NRW zu sammeln, dann muss sich der Landtag mit den neun Forderungen der Initiative auseinandersetzen. Ziel ist eine Steigerung des Radverkehrs in NRW. 66.000 von fast 18 Millionen - das sollte zu schaffen sein, oder?

mehr lesen

Veganer Weihnachtsmarkt in Duisburg

Flyer des ersten veganen Weihnachtsmarkts in Duisburg namens Anis und Zauber
Der erste vegane Weihnachtsmarkt in Duisburgs Innenstadt: Anis & Zauber

Wer statt immergleicher Stände Lust hat auf einen alternativen Weihnachtsmarkt, der darf in Duisburg mal in der Münzstraße vorbeischauen. Dort findet noch bis zum 30. Dezember Anis und Zauber, ein veganer Wintermarkt statt. Und zauberhaft ist er tatsächlich.

mehr lesen

NRW Alternativ macht Sommerpause!

Der Sommer bietet Erholung in freier Natur - das machen auch wir uns zu Nutze (Bild: Unsplash.com)
Der Sommer bietet Erholung in freier Natur - das machen auch wir uns zu Nutze (Bild: Unsplash.com)

Weil auch fleißige Journalisten mal eine Pause machen, nutzt NRW Alternativ die Sommerferien in NRW für eine kleine Auszeit. Anfang September geht es hier weiter mit Veranstaltungen, Rezensionen und mehr rund um Nordrhein-Westfalen. Euch bis dahin einen guten, sonnigen und entspannten Sommer!

Autumn Moon Festival 2018

Das Autumn Moon-Festival in Hameln hat ein Logo, welches man hier sieht.
Das Autumn Moon-Festival in Hameln findet 2018 bereits zum vierten Mal statt, in diesem Jahr am 12. und 13. Oktober.

Hameln ist nicht nur die legendäre niedersächsische Stadt der Rattenfänger-Legende, sondern für Freunde außergewöhnlicher Klänge seit vier Jahren ebenfalls wichtiger Anlaufpunkt. Denn in jedem Herbst, in diesem Jahr am 12. und 13. Oktober, findet hier das außergewöhnliche Autumn-Moon-Festival statt.

mehr lesen

Mittelalterspektakel auf Burg Altena wird 10

Ritter auf der Burg Altena, die kämpferisch aussehen.
Ritterkämpfe sind auch in diesem Jahr fester Bestandteil des Mittelalterspektakels in Altena. Foto: Michelle Wolzenburg/Märkischer Kreis.

"Altena - eine Stadt erlebt das Mittelalter", so heißt das beliebte Spektakel an und auf der bekannten Burg. In diesem Jahr findet die  Großveranstaltung vom 3. bis zum 5. August bereits zum zehnten Mal statt. Zum Geburtstag haben sich die Gastgeber zahlreiche Besonderheiten ausgedacht.

mehr lesen

Gaudium Schloss Horst

Kräuter- statt Waffenschau: So geht es doch auch! Gesehen beim Gaudium um Schloss Horst 2018
Kräuter- statt Waffenschau: So geht es doch auch - gesehen beim Gaudium um Schloss Horst 2018.

Das Gaudium, das alle zwei Jahre in Gelsenkirchen rund um das Schloss Horst stattfindet, ist etwas ganz Besonderes. Zu der Museumsveranstaltung lädt der Förderverein nur ausgewählte Gruppen und Künstler ein, die jeweils zu einem Bauabschnitt des einstigen Renaissance-Schlosses passen. Das Programmheft stellt nicht nur die Gruppen und die Bauabschnitte vor, sondern erklärt auch, was in der Epoche sonst noch los war. Und los war am letzten Wochenende bei bestem Wetter auch am Schloss Horst jede Menge.

mehr lesen

Pfingst-Spektakulum auf Schloss Broich

Pferde tjosten an Schloss Broich.
Ritterturnier am Schloss Broich: Beeindruckende Bilder.

Der Markt zu Pfingsten am wunderschönen Schloss Broich in Mühlheim hat Tradition. Jahr für Jahr zieht er tausende Besucher an - und das völlig zu recht. Mit seinem Ritterturnier, Live-Musik, Gaukelei, einer Märchenerzählerin und mehr bot er auch in diesem Jahr einen erlebnisreichen Tag in historischem Ambiente für die ganze Familie.

mehr lesen

So war die Role-Play-Convention in Köln

RPC Logo in Rot
Das Logo der Role-Play-Convention ist in NRW und darüber hinaus bei Fantasyfans seit Jahren bekannt (Grafik: RPC)

Am vergangenen Wochenende fand wieder "Europas größtes Fantasy-Event" statt - so schreiben es die Veranstalter der Role Play Convention zumindest auf ihrer Homepage. Tatsächlich war die RPC noch größer, lauter und bunter als in den vergangenen Jahren. Der Charakter eines Szenetreffs blieb dennoch erhalten.

mehr lesen

14. Ritterfestspiele Bad Bentheim

Bad Bentheim Frau auf Pferd beim Turnier
Bad Bentheimer Ritterfestspiele: Beeindruckende Reitkunst und gute Unterhaltung

Vom 28. April bis zum 1. Mai stand der Bad Bentheimer Schlosspark ganz im Zeichen der Vergangenheit: Schon zum 14. Mal fanden dort Ritterspiele statt, die von einem mittelalterlichen Markt begleitet wurden. Gaukler, Musikanten und Lagerleute durften selbstverständlich nicht fehlen.

mehr lesen