Gelesen

NRW Alternativ stellt viele Bücher vor. Die meisten von ihnen haben einen Bezug zu Nordrhein-Westfalen. Da aber gute Texte sich nicht von (Bundes-)ländergrenzen aufhalten lassen, werden hier auch besondere Geschichten und erfrischend andere Romane vorgestellt. Unsere Rezensionen umfassen aber auch den einen oder anderen Titel auf der Bestsellerliste. Viel Spaß beim Stöbern!

Arnold Schwarzenegger: Be useful

Cover des Buches: Arnold Schwarzenegger: Be Useful. Sieben einfache Regeln für ein besseres Leben. Hardcover. Lübbe Life 2023.
Arnold Schwarzenegger: Be Useful. Sieben einfache Regeln für ein besseres Leben. Lübbe Life 2023.

Arnold Schwarzenegger wird in der Karriere- und Zielerreichungsliteratur häufig als positives Beispiel genannt: Schon als Kind in Österreich begeisterte er sich für die USA, fing bereits in seinem Heimatland mit Bodybuilding an, schließlich gelang es ihm, auf seinen Traumkontinent überzusiedeln.

Als er irgendwann das Ziel erreicht hatte, größter Bodybuilder der Welt zu werden, versuchte er gleiches als Schauspieler. Es dauerte lange, unter anderem, weil die Branche mit seinem österreichischen Akzent kämpfte, doch er schaffte es bekanntermaßen bis nach Hollywood und in viele ikonische Streifen.

Aber auch das reichte ihm nicht - als Gouverneur von Kalifornien lenkte er anschließend viele Jahre die Geschicke des Landes.

Wie hat er all das geschafft?

mehr lesen

C.K. McDonnell: The Stranger Times (Serie)

Buchcover von "Love Will Tear Us Apart"
Schon der Titel sorgt für Ohrwürmer: Love Will Tear Us Apart, der dritte Band der "Stranger Times"-Reihe.

Die Urban Fantasy des britischen Comedian McDonnell ist so erfrischend, witzig und skurril, dass ein einzelnes Buch einfach nicht ausreicht. Zum Glück hat der Autor aus "The Stranger Times" mittlerweile eine Trilogie gemacht. Der Inhalt: Die Looser in der Redaktion von "The Stranger Times", einer Zeitschrift, die sich mit Verschwörungsmythen aus aller Welt beschäftigt, bekommen es plötzlich mit wirklichen Monstern zu tun. Der Untertitel des ersten Bandes, "Was, wenn die wirklich seltsamen News die einzig wahren wären?", bringt es schön auf den Punkt.

Natürlich ist der "Oh mein Gott, XY existiert wirklich!"-Plot in der Urban Fantasy Einstiegsvoraussetzung und kommt daher wenig überraschend. Schön - und manchmal zum Brüllen komisch - sind allerdings die Reaktionen der einzelnen Redaktionsmitglieder auf das vermeintlich Unsterbliche und Übermächtige. Natürlich stellt sich heraus, dass auch die Redaktion nicht ganz so mundan ist wie eingangs vorgestellt. Aber vor allem ist das Team aufgrund der jahrelangen Arbeit für die Stranger Times ziemlich abgestumpft und nimmt wirklich nichts mehr richtig ernst ...

mehr lesen

Christine Dohler: Die weibliche Energie der Rauhnächte

Die Zeit zwischen den Jahren ist für viele Menschen eine Zeit der Ruhe und des Innehaltens. Auch wer nicht frei hat, lässt es langsamer angehen, schon allein, weil die Tage kurz sind und das Wetter im Regelfall nicht zu Ausflügen einlädt.

Eine gute Gelegenheit also, es sich zu Hause für einige Stunden gemütlich zu machen und sich eine Pause von der ständigen Reizüberflutung und den Konsumangeboten zu gönnen, denen wir tagtäglich ausgesetzt sind. Wie genau diese Zeit gestaltet werden kann, verrät Christine Dohler in ihrem Buch mit dem langen Titel "Die weibliche Energie der Rauhnächte - Eine magische Reise für Frauen. Die schönsten Impulse, Rituale und Meditationen für innere Einkehr und Reflexion." Aber nicht nur der Titel, auch das Cover verrät, worum es hier geht- nämlich, sich nach all der Hektik des Jahres mal zurückzulehnen und zu entspannen. Und weil das oft leichter gesagt als einfach so getan ist, gibt die Autorin jede Menge Tipps und Tricks.

 

 

mehr lesen

Die sentimentale Eiche - Das literarische Blatt aus Westfalen

Cover der Zeitschrift "Die sentimentale Eiche".
Die aktuelle Ausgabe der Sentimentalen Eiche verspricht "Poesie und Pumpernickel".

Nordrhein-Westfalen besitzt eine sehr rege literarische Szene. Davon bekommen Otto-Normal-Lesende im Regelfall jedoch kaum etwas mit, denn der Literaturbetrieb ist deutschlandweit organisiert: Selbst an der Nordsee stehen Bayern-Krimis in den Regalen der Buchhandlungen, wenn sie die Bestsellerlisten erobern.

 

Einer, der sich für mehr Sichtbarkeit von Literatur vor der Haustür einsetzt, ist der Steinfurter Autor Matthias Engels. Seit einigen Jahren gibt er Die Sentimentale Eiche heraus. Das Literarische Blatt aus Westfalen, so der Untertitel, präsentiert zwei Mal im Jahr neue Werke von Gegenwartsschriftstellerinnen und -schriftstellern aus dem Großraum Westfalen, und das in höchst eigenwilliger und amüsanter Form. Darauf deutet bereits der Titel hin: Die Sentimentale Eiche ist ein Literaturzitat mit Augenzwinkern. Heinrich Heine hat in seinem berühmten Wintermärchen die Westfalen als "sentimentale Eichen" bezeichnet.

mehr lesen

Christian Humberg: Mord kennt keine Feiertage

Wie wäre es mit einem klassisch britischem Whodunnit zum Fest? Das muss sich so oder ähnlich der deutsche Autor Christian Humberg gefragt haben, und seine Antwort auf diese Frage ist im Herbst bei Lübbe erschienen.

 

In "Mord kennt keine Feiertage" wird der clevere Inspektor Smart kurz vor Weihnachten auf eine Insel vor der Küste von Cornwall beordert. Zu spät merkt er, dass aufgrund von Sturm und Schnee jede Hoffnung auf eine rasche Rückkehr vergebens ist - dabei möchte er doch eigentlich nur zu seiner Mildred und mit ihr in aller Ruhe Weihnachten feiern. Ob das noch etwas wird?

 

Die Chancen auf friedliche Feiertage sinken immer mehr, als das Wetter nicht nur dafür sorgt, dass die Fähre zum Festland den Betrieb einstellt, sondern auch dafür, dass der Handyempfang ausfällt. Smart sitzt in einem alten Herrenhaus, samt Butler, Köchin und Hausmädchen, fest und mit ihm eine ganze Reihe illustrer Gäste.

mehr lesen

Oliver Hübner: Lost & Dark Places Münsterland

Die "Lost & Dark Places"-Reihe des Bruckmann-Verlages hat in diesem Jahr erfreulich viel Zuwachs bekommen. Für die einzelnen Bände zeichnen sich jeweils unterschiedliche Autoren verantwortlich. Oliver Hübner, der auch bereits zwei weitere entsprechende Titel verfasst hat, machte sich im sauberen und aufgeräumten Münsterland auf die Suche nach Lost and Dark Places. Für NRW Alternativ ist sein Buch das zweite, das nach Köln hier vorgestellt wird.

 

Münsterländer dürften sich ob des Buchtitels allerdings verwundert die Augen reiben und fragen: Bei uns gibt es verlassene und verfallene Orte? Tatsächlich:  Hübner präsentiert 33 Ruinen, Altbauten und Sagenorte.

mehr lesen

Ambrosia Hawthorn: Everyday Witchcraft

Cover des Buches: Ambrosia Hawthorn: Everyday Witchcraft. Magische Rituale für jeden Tag. Handlesen, Tarot, Zaubersprüche und Co. 176 Seiten. Goldmann 2023
Ambrosia Hawthorn: Everyday Witchcraft. Magische Rituale für jeden Tag. Handlesen, Tarot, Zaubersprüche und Co. 176 Seiten. Goldmann 2023

Hexen hexen - oder? Klar. Wir alle haben schon einmal davon gehört, dass die Hexen-Bewegung, oftmals ausgehend von den USA, in den letzten Jahren enormen Zuspruch erfahren hat. Dabei geht es für die Männer und Frauen, die sich von der modernen Hexen-Bewegung angezogen fühlen, nicht nur um einen besseren Zugang zur eigenen Natur-Spiritualität, es geht oft auch darum, den eigenen Wünschen und Träumen ein Stück näher zu kommen. Aber wie funktioniert das genau?

Dieser Frage scheint das Buch "Everyday Witchcraft" nachgehen zu wollen. Leider versagt es beim Geben der entsprechenden Antworten.

 

mehr lesen

Manuel Jansen und Bettina Sons: Lost & Dark Places Köln

Cover des Buches von Manuael Jansen und Bettina Sons: Lost & Dark Places Köln
Manuael Jansen und Bettina Sons: Lost & Dark Places Köln. 33 vergessene, verlassene und unheimliche Orte. Bruckmann 2023

Dass Köln mehr zu bieten hat als den Dom und die Altstadt, hat sich nicht nur unter Kölnern herumgesprochen. Aber alte, verlassene Gebäude und düstere Sagen? Dafür scheint Köln zu jung, zu modern, zu gefragt.

Manuael Jansen und Bettina Sons treten mit "Lost & Dark Places Köln" den Gegenbeweis an. 33 verschiedene Orte in Köln stellen sie vor, die eigentlich längst vergessen sind.

Manchmal sind die Orte noch komplett erhalten, wie die so genannten Russenhäuser, aber aus politischen Gründen nicht mehr zugänglich; manchmal gibt es nur noch wenige Spuren zu entdecken, wie bei dem ehemaligen Freizeitpark am Rheinufer. Und manchmal sieht man die Orte einfach nicht, obwohl sie schon lange existieren - wie der Konzertsaal in der Kanalisation, der zwar über eine hervorragende Akustik verfügen soll, dessen Besucher während des Musikgenusses auch die Gerüche des direkt daneben fließenden Abwassers aushalten müssen.

 

mehr lesen

Lothar Schmidt: Radel dich satt - Düsseldorf und Umgebung

Cover des Buches: Lothar Schmidt: Radel dich satt Düsseldorf & Umgebung. 22 leichte Radtouren zu originellen Restaurants und Ausflugslokalen. Bruckmann 2023
Lothar Schmidt: Radel dich satt Düsseldorf & Umgebung. 22 leichte Radtouren zu originellen Restaurants und Ausflugslokalen. Bruckmann 2023

Genussradelnde kennen es: Das Ziel einer Radtour hängt oft davon ab, wo genau es sich nach getaner Beinarbeit gut einkehren lässt. Wie schön, dass es nun ein Buch gibt, das Rundtouren gleich mit interessanten Restaurants, Cafés und Lokalen verbindet. Düsseldorf ist für Genussradler ohnehin eine interessante Region, denn die Landschaft rund um die Rheinmetropole ist abwechslungsreich, größtenteils flach und voll von interessanter Gastronomie.

Der Düsseldorfer Lothar Schmidt zeigt 22 verschiedene Radtouren rund um die Landeshauptstadt, die alle als Rundtour konzipiert sind - das heißt, sie starten und enden praktischerweise am gleichen Punkt. Dieser Punkt ist immer ein Bahnhof, damit auch Menschen, die nicht in Düsseldorf wohnen, in den Genuss von Tour und Essen kommen können.

 

mehr lesen

Sylvia Seelert: Mythen und Sagen der Griechen

Es gibt Sachen, die sind einfach zeitlos. Sie faszinieren Generationen von Menschen und werden immer weitergegeben. Die griechischen Mythen sind so ein Ding: Erst von den Römern übernommen und dann bis heute nicht nur vielfach verfilmt, sondern auch immer wieder adaptiert. Unsere moderne Popkultur steckt voller Anspielungen, Versatzstücke und Kopien der Sagen und Mythen der Griechen. Vor allem die Fantasy ist voll davon. Was macht den alten Stoff noch heute so faszinierend?

 

Darauf weiß Autorin Sylvia Seelert auch keine Antwort. Aber sie weiß, wie man die griechischen Mythen klug und hilfreich für all jene aufbereitet, die Lust haben, sich mit dem Thema erstmals näher auseinanderzusetzen.

mehr lesen

Alex Beer: Felix Bloom - der Häftling aus Moabit.

Cover des Buches: Alex Beer: Felix Blom - der Häftling aus Moabit. Limes 2022
Alex Beer: Felix Blom - der Häftling aus Moabit. Limes 2022.

Was tut ein frisch aus der Haft entlassener Krimineller Ende des 19. Jahrhunderts in Berlin? Natürlich - er sucht sich einen legalen Job. Denn sonst sitzt er ganz schnell wieder hinter Gittern, so will es die preußische Gesetzgebung. Selbstverständlich gar nicht so leicht für Lebemann und Dieb Felix Blom - zumal er auch noch diverse alte Rechnungen offen hat.

 

Aber der Reihe nach: Felix Blom ist ein Dieb, das kann er nicht leugnen. Er ist allerdings so gut, dass er noch nie erwischt worden ist. Doch dann stellt ihm jemand eine Falle, und er wandert für mehrere Jahre ins Kittchen. Nur mit Glück wird er in der strengen Isolationshaft nicht wahnsinnig. Doch er weiß bei seiner Entlassung, dass die Berliner Polizei gerade ihn besonders im Auge behalten wird, also darf er vorerst nicht mehr straffällig werden. Um die Auflagen der Haftentlassung zu erfüllen, muss er binnen weniger Tage eine geregelte Arbeit nachweisen - aber wo soll der junge Mann, der außer Stehlen nichts gelernt hat, die herbekommen?

mehr lesen

Ellis Corbet: Das Schweigen der Klippen

Cover des Buches: Ellis Corbet: Das Schweigen der Klippen. Ein Guernsey-Krimi. Lübbe 2023.
Ellis Corbet: Das Schweigen der Klippen. Ein Guernsey-Krimi. Lübbe 2023.

Lust auf Urlaub, aber es ist noch keiner in Sicht? Entspannung, Unterhaltung und das einzigartige Flair der Kanalinseln bietet "Das Schweigen der Klippen", der zweite Band von Autorin Ellis Corbet rund um ein britisch-französisches Ermittlerduo, bestehend aus einer Inselpolizistin und einem Festland-Archäologen.

 

Der Mordfall greift zugleich ein aktuelles gesellschaftliches Thema auf:  An der Küste der Kanalinsel Guernsey liegt  liegt die Leiche einer alten Frau. Die Betreuer des Altenheims haben sie bereits vermisst, aber nicht so weit entfernt vermutet. Auf den ersten Blick sieht es für die herbeigerufene Polizei so aus, als wäre der Tod der dementen Odile ein Unfall gewesen; als hätte die verwirrte alte Dame tragischerweise an der Steilkünste den Halt verloren. Doch wie  kam die Dame in ihrem Zustand vom Heim überhaupt dorthin? Und warum finden sich neben ihren noch weitere Fußspuren? Aber wer sollte Grund haben, einer dementen Dame Gewalt anzutun? Was kann eine verwirrte Frau sagen oder wissen, das nicht bekannt werden darf?

mehr lesen

Max Barry: Die 22 Tode der Madison May

Cover des Buches von Max Barry: Die 22 Tode der Madison May. Heyne 2023.
Max Barry: Die 22 Tode der Madison May. Heyne 2023.

Immer Ärger mit den Multiversen ...

Rezension mit Leseprobe!

Immobilienmaklerin Madison May wird während einer Immobilienbesichtigung von einem potenziellen Kunden ermordet. Weil die Karriere der  jungen Politikjournalistin Felicity Staples gerade nicht besonders gut läuft und ihr Kollege verhindert ist, fährt sie kurzerhand zum Schauplatz des Geschehens - und findet eine merkwürdige Botschaft an der Wand.

 

Der Fall beginnt sie zu interessieren, und sie stößt auf weitere Ungereimtheiten. Als sie einen Verdächtigen verfolgt, gerät sie schließlich in eine gefährliche Situation - nur um anschließend festzustellen, dass sie sich offenbar nicht mehr in der Welt befindet, in der sie sich vor wenigen Augenblicken noch befand. Alles ist mit einem Mal ähnlich, aber nicht gleich: Statt zwei lebt nur noch ein Kater in ihrer Wohnung, und ihr lethargischer Freund scheint gänzlich neue Hobbies entwickelt zu haben.

 

 

mehr lesen

Doris Flury: Eat Good Vegan Beauty Food

Cover des Buches: Doris Flury: Eat Good Vegan Beauty Food  Gesunde Rezepte, die dich strahlen lassen. Südwest 2023
Doris Flury: Eat Good Vegan Beauty Food Gesunde Rezepte, die dich strahlen lassen. Südwest 2023.

Die sympathische Österreicherin Doris Flury ist nicht nur Ernährungswissenschaftlerin, sondern auch sehr erfolgreiche Bloggerin. Was bei ihr vor Jahren als unkomplizierte Rezeptesammlung begann, ist heute einer der erfolgreichsten veganen Blogs im deutschsprachigen Raum. Ihre Videos, Texte und Bilder machen nicht nur im Netz Lust darauf, einfach mal mit dem Kochen loszulegen, sondern auch in Buchform: Nach „Eat Good Vegan Food“ von 2021 folgt in diesem Frühjahr „Eat Good Vegan Beauty Food“, bei dem die Autorin den Fokus mehr als zuvor auf gesunde Zutaten legt.

mehr lesen

Re-reads - oder warum jetzt genau der richtige Zeitpunkt ist, gute Bücher nochmals zu lesen

Frau die ein Buch liest.
Gute Bücher fesseln uns - auch beim zweiten oder dritten Lesedurchgang.

Noch vor einigen Jahren wäre ich nie auf die Idee gekommen, alte Bücher von mir einfach von vorne bis hinten noch mal zu lesen – ich kannte doch die Geschichte bereits! Dabei gibt es viele Bücher, gerade aus meiner Kindheit und Jugend, die ich damals sehr geliebt habe, und die auch heute noch Ehrenplätze in meinem Bücherregal einnehmen. Vielleicht, so dachte ich, taugten die alten Klassiker noch als Inspiration, ein Absatz daraus als Zitat oder ein Kapitel zum Wecken von Erinnerungen. Aber das ganze Werk nochmal lesen – nein, das kam für mich nicht in Betracht.

mehr lesen

Johannes W. Glaw: Historische Kapitalverbrechen in Ostwestfalen-Lippe

Cover des Buches "Historische Kapitalverbrechen in Ostwestfalen-Lippe.
Johannes W. Glaw Historische Kapitalverbrechen in Ostwestfalen-Lippe 30 spektakuläre Kriminalfälle aus fünf Jahrhunderten. Sutton 2022.

Ostwestfalen-Lippe (OWL) - die Region im Nordosten von NRW ist heute vor allem als hügeliges Urlaubsland bei Wanderern und Radfahrern bekannt, nicht unbedingt als Ort spektakulärer Verbrechen. Genau die jedoch hat der Gütersloher Johannes Glaw jedoch in langwieriger Archivarbeit im gesamten Kreis ausgegraben. Ein Blick ins Inhaltsverzeichnis verrät, dass die Schauplätze dieses Sachbuchs unter anderem Gütersloh, Detmold, Wiedenbrück und Rheda umfassen. Das Ergebnis sind "30 spektakuläre Kriminalfälle aus fünf Jahrhunderten" wie der Untertitel anpreist. Besitzt das malerische OWL also auch eine dunkle Seite?

mehr lesen

Hans Zaglitsch und Ernst Wrba: Zweirad Glück

Cover des Buches: Zaglitsch / Wrba Zweirad.Glück  Die 100 schönsten Radtouren in Deutschland.
Zaglitsch / Wrba Zweirad.Glück Die 100 schönsten Radtouren in Deutschland. Bruckmann 2022.

Lust auf eine große Portion Fernweh? Wenn die Ferne dabei auch in der Nähe liegen darf, dann ist "Zweirad Glück" vielleicht genau das richtige - zumindest für alle, die in ihrer Freizeit gerne neue Orte auf zwei Rädern entdecken. Mit diesem Buch geht es quer durch Deutschland, zu den (von den Autoren subjektiv ausgewählten) einhundert schönsten Radtouren des Landes. Da ist von der Nordsee bis zu den Alpen, von der niederländischen Grenzregion bis zum Erzgebirge alles dabei. Viele Fotos und kurze Texte geben Einblicke in die unterschiedlichen Radrouten. Unterschiedlich ist hier ein gutes Stichwort, denn die Touren gehen von der nur wenige Kilometer langen Stadtrundfahrt oder dem Halbtagesausflug bis hin zur sportlichen Wochentour. Klassiker wie der Mosel-Radweg finden sich genauso wie der eine oder andere Geheimtipp.

mehr lesen

Rob Hart: Paradox Hotel

Lust auf einen rasanten Zeitreise-Trip? Willkommen im Paradox Hotel!

In einer nicht allzu fernen Zukunft ist es Wissenschaftler*innen gelungen, Zeitreisen möglich zu machen - und der amerikanischen Regierung, daraus Profit zu schlagen. Im weltweit einzigartigen Paradox Hotel dürfen alle, die es sich leisten können, einen Trip in die Vergangenheit buchen. Damit die (ultrareichen) Besuchenden aus der Zukunft in der Vergangenheit nichts kaputt machen oder den Zeitstrom beschädigen, wachen staatliche Zeitreise-Agenten über jeden Trip. Einige Jahre scheint alles glatt zu laufen, bis sich herausstellt, dass alle, die zu viele Zeitreise-Trips hinter sich haben, mehr und mehr geistig verfallen, bis sie schließlich Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft nicht mehr auseinanderhalten können. Schlussendlich werden sie zu Pflegefällen, die nicht mal mehr sprechen können. Ein solches Schicksal droht auch der ehemaligen Zeitreise-Agentin January Cole.

mehr lesen

Robert Galbraith: Das tiefschwarze Herz

Cover des Buches: Robert Galbraith Das tiefschwarze Herz. Ein Fall für Cormoran Strike. Random House Audio 2022.
Robert Galbraith Das tiefschwarze Herz. Ein Fall für Cormoran Strike. Random House Audio 2022.

Im sechsten Fall für die Detektei Strike & Ellacott tauchen die beiden Londoner Privatdetektive in die Welt der Jugend- und Internetkultur ein, und das auf über 1.300 Seiten. Dicke Schmöker waren die Krimis von J.K. Rowling alias Robert Galbraith schon seit dem ersten Band, aber der neueste Streich setzt seitenmäßig noch mal eine Portion oben drauf. Wer Lust hat, richtig tief in Internet-Chats, Fandom und alternative Lebensentwürfe einzutauchen, der ist hier richtig. Wie auch schon in den Vorgängerbänden setzt Rowling weniger auf Spannung als auf das gründliche Ausleuchten einer toxischen Umgebung.

 

 

mehr lesen

Jonas Cramby: China vegetarisch

Cover von Jonas Cramby: China vegetarisch. 65 vegetarische Rezepte von Shanghai bis Chinatown, NY. Christian 2021
Jonas Cramby: China vegetarisch. 65 vegetarische Rezepte von Shanghai bis Chinatown, NY. Christian 2021

Chinesisches Essen kommt immer mit Huhn oder Ente daher? Von wegen! Kochbuchautor Jonas Cramby zeigt in seinem großformatigen Werk, dass das Land der Mitte in Sachen pflanzenbetonter Ernährung  viel mehr zu bieten hat als der China-Imbiss um die Ecke.

"China vegetarisch" ist das neue Standardwerk für alle, die mit Gemüse, Nudeln, Reise, Tofu und Co. echt asiatisch kochen möchten.

 

Um sich auf dieses Geschmacks- und Kulturerlebnis ganz einlassen zu können, sollte man aber, bevor man den Kochlöffel schwingt, über die richtigen Zutaten und die passenden Küchenutensilien verfügen. Sinnvollerweise beginnt der Autor sein Werk genau mit zwei Kapiteln zu diesen Themen. Beides bekommt man wohl am besten im Asia-Laden oder im Internet. Der mitteleuropäische Standardsupermarkt hat jedenfalls nur einen Bruchteil der erforderlichen Zutaten im Regal.

Das schreckt nicht? Wunderbar! Dann herzlich willkommen zu neuen, vegetarisch-veganen Genüssen!  

mehr lesen

Herzstücke im Münsterland

Cover des Buches Marta Latour und Rüdiger Vierhaus: Herzstücke im Münsterland. Besonderes abseites der bekannten Wege entdecken. Bruckmann 2022
Marta Latour und Rüdiger Vierhaus: Herzstücke im Münsterland. Besonderes abseites der bekannten Wege entdecken. Bruckmann 2022.

Bereits der Titel macht neugierig: Herzstücke abseits der bekannten Wege? Gibt es die im Münsterland überhaupt noch?

Aber ja! Autorin Marta Latour und Fotograf Rüdiger Vierhaus haben sich auf eine etwas andere Reise durch das Münsterland gemacht und sind dabei auf 100 interessante Ausflugsorte gestoßen. Vorgestellt werden Hotels, Gärten, Läden, Parks und weitere Erholungs- und Genussmöglichkeiten. Viele von ihnen stehen so garantiert in keinem anderen Reiseführer.

 

Da gibt es zum Beispiel den singenden Stadtführer in Münster, das Hotel im alten Zugabteil in Steinfurt oder die Aussichtsplattform auf dem Sendemast in Reken. Dazu werden Läden wie der Otmar-Pommeswagen, das Café Blumenkränzchen oder das Fabula in Tecklenburg vorgestellt, die alle ihrem Namen besondere Ehre erweisen.

 

 

mehr lesen

Klaudia Zotzmann-Koch: Dann haben die halt meine Daten. Na und?!

Cover des Buches "Dann haben die halt meine Daten"
Klaudia Zotzmann-Koch: Dann haben die halt meine Daten. Na und? Ein Buch für alle, die nichts zu verbergen haben. Inklusive 30 Arbeitsblätter und Checklisten. Edition silbenreich 2022.

Wir alle nutzen das Internet täglich - du zum Beispiel gerade, wenn du diese Buchrezension auf NRW Alternativ liest. Danach bestellst du dir ja vielleicht das Buch mit wenigen Klicks. Anschließend checkst noch deine Social Media Accounts oder liest die News Feeds deiner Wahl. Abends schaust du noch Videos, zoomst oder skypst mit Familie und Freunden und hörst zum Einschlafen ein Hörbuch auf einem der digitalen Streamingportale.

 

Natürlich fallen bei diesen digitalen Aktivitäten jede Menge Daten an. Dir ist klar, dass die jeweiligen Anbieter diese Daten irgendwie sammeln, und ab und zu stolperst du über die Warnungen von Menschen, die möchten, dass deine Daten besser geschützt werden oder du liest etwas davon, dass Hacker wieder mehrere Millionen Zugangsdaten erbeutet haben. Aber was da im Netz genau passiert, kannst du kaum beurteilen. Ist auch nicht so wichtig, denkst du. Aber - stimmt das?

mehr lesen

Jennifer B. Wind: Einmal kurz die Welt retten

Cover des Buches Jennifer B. Wind (Hrsg.): Einmal kurz die Welt retten. Krimis. Gmeiner Verlag 2022
Jennifer B. Wind (Hrsg.): Einmal kurz die Welt retten. Krimis. Gmeiner Verlag 2022

Während ich diese Rezension schreibe, sitze ich draußen. Der Tag könnte ein wunderbarer Sommertag sein, dabei haben wir noch nicht mal Mitte Mai. Das Frühjahr ist bereits jetzt erneut viel zu trocken.

Der ausbleibende Regen ist nur eines der vielen Zeichen, an denen wir erkennen, dass der Klimawandel leider kein Hirngespinst, sondern bittere Realität ist. Und, da sind sich alle Expert*innen einig: Es wird noch viel schlimmer kommen. Wäre es nicht schön, könnten wir "einmal kurz die Welt retten"?

 

Vielleicht klappt das ja noch. Das suggeriert zumindest der Titel der gleichnamigen Krimi-Sammlung. Moment mal - Krimis und Klimawandel? Wie geht das denn zusammen? Ganz prima, wie sich nach der Lektüre der unterhaltsamen, aber auch ernsten Geschichten herausstellt. Der Herausgeberin Jennifer B. Wind, der die Thematik ein Herzensanliegen ist, wie sie schreibt, gelingt es, dem Thema gleichermaßen eine eindringliche Warnung wie auch eine vergnügliche Lektüre erwachsen zu lassen. Grundlage sind 23 Geschichten unterschiedlicher Autorinnen und Autoren, die der Band versammelt.

mehr lesen

Maria Grund: Fuchsmädchen

Cover des Buches: Maria Grund: Fuchsmädchen. Thriller. Penguin 2022.
Maria Grund: Fuchsmädchen. Thriller. Penguin 2022.

"Das beste schwedische Thriller-Debüt des Jahres" steht auf dem Cover. Dabei ist das Jahr noch gar nicht so alt, man lehnt sich hier also weit aus dem Fenster. Aber die Bezeichnung passt, denn mehr Schwedenkrimi - oder Thriller, wie es auf dem Cover heißt - war selten: Düster, kalt, nordisch und ohne jede Hoffnung, so kommt das "Fuchsmädchen" daher.

Das Werk bietet Freunden des Genres ein stimmungsvolles Fest der Dunkelheit. Daher eine Warnung, die nicht unerwartet kommt: Wer ansonsten eher Dinge wie heitere Liebesromane liest, sollte von diesem Stoff besser die Finger lassen.

Denn heiter ist "Fuchsmädchen" so gar nicht. Im Gegenteil: Alles, aber wirklich alles in diesem Buch ist düster.

mehr lesen

Dr. Eckhart von Hirschhausen: Mensch, Erde!

Cover des Buches: Dr. Eckhart von Hirschhausen: Mensch, Erde! Wir könnten es so schön haben. Dtv 2021
Dr. Eckhart von Hirschhausen: Mensch, Erde! Wir könnten es so schön haben. Dtv 2021

Dr. Eckhard von Hirschhausen ist nicht nur ein promovierter Mediziner, sondern auch ein deutschlandweit bekannter Comedian. Seine Bücher zu Gesundheitsthemen sind allesamt Bestseller. Auch sein neuestes Werk, „Mensch, Erde!“, liegt  Monate nach Erscheinen immer noch in gut sichtbaren Stapeln in den Buchhandlungen aus.

Darin beschäftigt sich der Arzt nicht nur mit der Gesundheit der Menschen, sondern auch mit der Gesundheit der Erde – und erklärt, wie Klimaschutz, Artenschutz und Gesundheitsschutz zusammengehört.

 

mehr lesen

Andy Weir: Der Astronaut

Cover des Buches von Andy Weir: Der Astronaut. Heyne 2021.
Andy Weir: Der Astronaut. Heyne 2021.

Stell dir vor, du wachst eines Tages auf und weißt nicht, wo du bist. Du weißt auch nicht, wer du bist. Stattdessen stellt dir eine Computerstimme eine absurde Frage: "Was ist zwei plus zwei?“ immer und immer wieder ...

 

Klingt gruselig? Dabei ist das nur der Anfang des neuesten Streiches von Andy Weir, dessen "Der Marsianer" Millionen begeisterte und der sehr erfolgreich verfilmt wurde.

Wer den Streifen mochte, wird auch "Der Astronaut" lieben, denn der lakonische Stil zieht sich ebenfalls durch das neue Buch. Um es mit den Worten von Weirs Protagonist zu sagen: "Es ist nie ein gutes Zeichen, wenn du mit einem Schlauch im Hintern aufwachst."

Natürlich ist der anfangs namenlose Prota nicht irgendwer, sondern der Held, der die Welt retten soll. Dumm nur, dass sein gesamtes Team bereits tot ist, und er nicht viele Optionen hat, um seinen eigenen Tod zu verhindern. Aber es gibt da ja noch die gute, alte Wissenschaft. Also stürzt sich Weirs Held in einen aussichtslosen Kampf ...

 

mehr lesen

John Grisham: Der Polizist

Cover des Buches und Hörbuches von John Grisham: Der Polizist. Heyne/Random House Audio 2021
John Grisham: Der Polizist. Heyne/Random House Audio 2021

Jahrzehnte nach seinem Erfolg mit "Die Jury" knüpft John Grisham mit "Der Polizist" an die Ereignisse von damals an und lässt den engagierten Junganwalt Jake Brigance erneut in einem hoffnungslosen Fall antreten. Und erneut setzt Brigance damit nicht nur sein Leben, sondern auch das Leben seiner Familie und seinen Freunden auf's Spiel ...

mehr lesen

Lonely-Planet: Das Handbuch für digitale Nomaden

Cover des Buches Das Handbuch für digitale Nomaden Praktische Tipps und Inspiration für ein multilokales Leben.
Das Handbuch für digitale Nomaden Praktische Tipps und Inspiration für ein multilokales Leben. Bruckmann 2020.

Unsere digitalisierte Welt ermöglicht es uns - seit und mit Corona immer häufiger - ortsunabhängig zu arbeiten. Nun, da die Reisebeschränkungen in viele Länder - zumindest für Geimpfte - aufgehoben werden, träumen viele davon, einfach mal raus zu kommen - gerne auch für längere Zeit. Ach, wie schön muss es sein, mal von Bali aus zu arbeiten! Oder von Stockholm. Oder Köln. Oder ... Aber geht das wirklich so einfach?

Genau da setzt das "Handbuch für digitale Nomaden" an. Es richtet sich an alle, die mit dem Gedanken spielen, sich selbstständig zu machen und dabei viel zu reisen. Denn Nomaden geht es ja nicht darum, ihren Arbeitsort einfach von A nach B zu verlegen, sondern ihre Reisen durch die Arbeit zu finanzieren. Solches Arbeiten hat naturgemäß Vor- und Nachteile, über die man sich im Vorhinein klar sein sollte. Wie sieht es zum Beispiel mit Einsamkeit aus? Mit fehlender Krankenversicherung? Oder mit zu wenig Geld?

mehr lesen

Radtouren am Wasser: Ruhrgebiet

Cover des Buches: Linda O’Bryan und Hans Zaglitsch: Radtouren am Wasser Ruhrgebiet: 30 Touren entlang von Ruhr, Emscher und Lippe. Bruckmann 2021
Linda O’Bryan und Hans Zaglitsch: Radtouren am Wasser Ruhrgebiet: 30 Touren entlang von Ruhr, Emscher und Lippe. Bruckmann 2021

Entspannen und Abschalten geht auch vor der Haustür - zum Beispiel im Ruhrgebiet! Der einstige Kohlenpott steckt voller Gewässer, an denen es sich wunderbar radeln lässt. Und weil im Ruhrgebiet immer auch Stadtkerne, historische Sehenswürdigkeiten und Museen nicht weit entfernt sind, kombiniert der Band "Radtouren am Wasser Ruhrgebiet" Natur und Kultur in 25 gelungenen Touren. Zahlreiche wunderschöne Fotos machen Lust darauf, gleich loszuradeln.

Dabei sorgt die Nähe zu Seen und Flüssen dafür, dass die abwechslungsreichen Strecken meist flach und weitgehend autofrei sind. Die beiden Autoren haben außerdem darauf geachtet, ihre Radtouren-Tipps als Rundtouren zu konzipieren, das heißt, Ausgangs- und Endpunkt sind gleich. Die meisten dieser Punkte sind gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, einige wenige allerdings nur mit dem Auto (oder gleich mit dem Rad). Die Übersichtskarte im Buchdeckel bietet eine erste Orientierung zur Lage der einzelnen Touren im und rund um das Ruhrgebiet. Mehr verraten dann die Detailkarten und die entsprechenden Beschreibungen im Buch. 

mehr lesen

Carla Capellmann: Tod in Zeeland

Cover des Buches von Carla Capellmann: Tod in Zeeland. Emons 2021
Carla Capellmann: Tod in Zeeland. Emons 2021

Lust auf einen stimmungsvollen Urlaubskrimi? Dieser hielt spielt allerdings  weder in der Bretagne noch in Italien, sondern einmal ganz wo anders: in der Gegend, die Menschen aus Nordrhein-Westfalen vermutlich alle zumindest von einem Kurztrip ans Meer kennen - in Zeeland.

Für einen deutschen Regiokrimi ist das neues Gebiet - und beim Lesen fragt man sich, wieso nicht schon längst jemand auf die Idee gekommen ist, dieses wunderschöne Fleckchen Erde zum Schauplatz einer Mordermittlung zu machen.

Für alle, die die Gegend rund um Domburg, Middelburg und Terneuzen noch nicht kennen, nur so viel: Die südwestlichste Ecke der Niederlande besteht aus mehren Inseln und Halbinseln. Das Festland grenzt an Belgien. Große Städte sucht man, im Gegensatz zur urbanen Landesmitte, hier vergeblich. In Zeeland gibt es kleine, gemütliche Orte, jede Menge deutsche Touristen und ganz viel Meer. Das Setting ist also schon ziemlich entspannt, aber das reichte Carla Capellmann offenbar noch nicht.

 

 

mehr lesen

Initiative KlimaTeller: Cooking for Future

Cover des Buches Cooking for Future.
Initiative KlimaTeller: Cooking for Future. 110 Rezepte mit klimafreundlichen Zutaten. Die 21-Tage-Challenge: 50 % weniger CO2-Emissionen beim Kochen. Christian Verlag 2021.

Klimafreundlich kochen ist einfach, schnell und lecker - oder? Aber sicher! Den Beweis tritt unter anderem die Initiative KimaTeller an, die von Studierenden ins Leben gerufen wurde. In "Cooking for Future" präsentiert die Gruppe über einhundert vegane Trend-Rezepte, mit denen sich regional, saisonal und umweltfreundlich kochen lässt.

Wieso welche Zutaten aus Klimaschutzsicht sinnvoll sind, erläutern die Expertinnen und Experten zunächst in einem kurzen, aber interessanten Theorieteil, der übersichtliche Grafiken und die Antworten auf oft gehörte Fragen mit einschließt. Eine to-do-Liste hilft zusätzlich dabei, den eigenen Lebensmitteleinkauf umzustellen.

Anschließend präsentieren sie eine entsprechende 21-Tage-Challenge. Für alle, die sich bisher mit dem Umstieg auf klimafreundliche Ernährung schwer getan haben, vielleicht genau der nötige Stups in die richtige Richtung.

 

mehr lesen

Harald Lesch: Wenn nicht jetzt, wann dann?

Cover des Sachbuches Wenn nicht jetzt, wann dann? Handeln für eine Welt, in der wir leben wollen.  von  Harald Lesch
Harald Lesch und Klaus Kamphausen: Wenn nicht jetzt, wann dann? Handeln für eine Welt, in der wir leben wollen. Penguin 2018.

Ein älterer Mann sitzt vor der Kulisse eines drohenden Unwetters und schaut ernst in die Kamera. Das Cover dieses Sachbuches könnte kaum eindringlicher sein: Es ist bald zu spät, sagt sein Blick, das Unheil ist im Hintergrund bereits zu sehen.

Natürlich hat Harald Lesch, der bekannte Astrophysiker und Fernsehstar, Recht mit der These, die auch den Titel bestimmt. Es ist bekannt, dass der Klimawandel stattfindet, und es ist ebenso bekannt, dass wir alle viel zu wenig dagegen tun. Aber ließe sich das ändern? Und wenn ja - wie? Wie sieht konkretes Handeln gegen den Klimawandel aus?

Professor Lesch nimmt uns vor dem Hintergrund dieser Fragen mit auf eine amüsante und interessante Reise, eine neue Folge von "Leschs Kosmos", diesmal nur zum Thema Klimawandel. Dabei  hält er sich nicht mit beängstigenden Katastrophenszenarien auf. Er geht davon aus, dass alle mitbekommen haben, wie es um die Erde und die Zukunft der Menschheit bestellt ist. Er sagt, es ist wie auf der Titanic: Entweder, man kann das Orchester spielen lassen und tanzen, bis man untergeht, oder man trifft jetzt aktiv Entscheidungen.

mehr lesen

Tijen Onaran: Nur wer sichtbar ist, findet auch statt

Cover des Buches von Tijen Onaran: Nur wer sichtbar ist, findet auch statt. Werde deine eigene Marke und hol dir den Erfolg, den du verdienst. Goldmann 2020
Tijen Onaran: Nur wer sichtbar ist, findet auch statt. Werde deine eigene Marke und hol dir den Erfolg, den du verdienst. Goldmann 2020.

Noch ein Buch zum Thema Personal Branding? Aber ja - und zwar das in jüngster Zeit wohl erfolgreichste zum Thema.  Tijen Onaran, Speakerin, Influencerin und ehemalige FDP-Politikerin, hat aufgeschrieben, wie das bei ihr so gelaufen ist mit der Personenmarke und warum es für alle Menschen wichtig sein kann, sich selbst eine Agenda zu überlegen, mit der sie beruflich wahrgenommen werden wollen. Dabei liegt ihr Schwerpunkt klar im Digitalen (sie nennt das „Social Me“) und auf dem allgemeinwirtschaftlichen Kontext. Wer also Lust hat auf fluffig-unterhaltsame Anekdoten, Pseudo-Englisch und Marketing-Sprech, der sollte hier mal hineinlesen. Alle, die sich beruflich vielleicht verändern möchten oder die sich als Selbstständige ohnehin mit ihrer (digitalen) Außenwirkung beschäftigen, können von einem Blick ins Buch profitieren. Vorausgesetzt, sie haben sich bisher noch nicht intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt, denn Onaran bietet lediglich eine Einführung.

 

mehr lesen

Rajshree Patel: Entfalte deine Lebensenergie

Cover des Buches:  Rajshree Patel Entfalte deine Lebensenergie. Du hast die Kraft bereits in dir! Der mühelose Weg zu mehr Resilienz, Power und purer Lebensfreude
Rajshree Patel Entfalte deine Lebensenergie. Du hast die Kraft bereits in dir! Der mühelose Weg zu mehr Resilienz, Power und purer Lebensfreude. Lotos 2020

Mehr Power und Lebensfreude - das können wir alle im Winter, in Coronazeiten, wohl gut gebrauchen. Im Titel des Buches "Entfalte deine Lebensenergie" steht außerdem noch das kleine Wörtchen "mühelos" - klingt doch super! Dann mal nichts wie los in die Welt der Lebensfreude!

Leider gestaltet sich der Weg bis dahin nicht ganz so mühelos wie angekündigt. Statt direkt loszulegen, erzählt die indischstämmige Amerikanerin zunächst davon, wie sie als erfolgreiche Anwältin und totaler Kopfmensch aus Versehen in das Selbstheilungsseminar eines indischen Gurus geriet. Natürlich hielt sie seine Lehren für Quatsch, musste aber schnell erkennen, dass seine einfachen und leicht umzusetzenden Tipps sie und ihr Leben auf eine nie gekannte Art weiterbrachten.

mehr lesen

Melanie Raabe: Kreativität

Cover des Hörbuches "Kreativität" von Melanie Raabe.
Melanie Raabe: Kreativität. Wie sie uns mutiger, glücklicher und stärker macht. Vollständige Lesung der Autorin. Der Hörverlag 2020.

Melanie Raabe, Melanie Raabe ... ist das nicht diese Thriller-Autorin? Yepp, ist sie.

Und die hat nun ein Sachbuch über Kreativität veröffentlicht?! Klingt nicht ganz so richtungsändernd, wenn man weiß, dass die Schriftstellerin sich seit Jahren in einem Podcast mit Kreativität als Thema auseinandersetzt.

Und ein erstes Hineinlauschen ins Hörbuch bestätigt: Melanie Raabe weiß, wovon sie spricht. Mit sympathischer Stimme erzählt sie nicht nur von der jahrelangen Suche nach ihrer eigenen kreativen Ader, sondern auch von der Kreativität anderer, ihrer Freundinnen und Freunde, von Berühmtheiten und Popstars. Das Gesamtwerk ist daher nicht nur einfach anzuhören, sondern auch sehr motivierend.

mehr lesen

Dr. Michael Greger: How Not to Diet

Cover des Buches: Dr. Michael Greger: How Not to Diet. Gesund abnehmen und dauerhaft schlank bleiben.
Dr. Michael Greger: How Not to Diet. Gesund abnehmen und dauerhaft schlank bleiben dank neuester wissenschaftlich bewiesener Erkenntnisse. Lübbe 2020.

Wer vor einigen Jahren mit einem Buchtitel wie "How Not to Die" für Aufsehen sorgte, der schreibt am besten einen Nachfolger, der fast genauso klingt. Greger ist dieser Streich dadurch gelungen, dass er dem Original lediglich einen einzigen Buchstaben hinzufügte und dadurch einen völlig neuen Titel erhielt, der dennoch den Inhalt wunderbar zusammenfasst. Dankenswerterweise wurden beide Titel im Deutschen übernommen und machen den Zusammenhang zwischen den Werken bereits über den Titel deutlich. "How Not to Diet" ist aber keine Fortsetzung des ersten Bestsellers, sondern ein eigenständiges Werk. Das über 750 Seiten starke Buch ist so gehaltvoll, dass die über 5.000 (!) zitierten Studien schon nicht mehr mit aufgenommen wurden. Die Referenzen gibt es allerdings per QR-Code zum Download im Netz.

mehr lesen

Charlotte Schüler: Do it yourself! #Einfach plastikfrei leben: Selbstgemacht statt gekauft

Charlotte Schüler: Do it yourself! #Einfach plastikfrei leben: Selbstgemacht statt gekauft. Südwest 2020.
Charlotte Schüler: Do it yourself! #Einfach plastikfrei leben: Selbstgemacht statt gekauft. Südwest 2020.

Ein langer Buchtitel für eine kurze Botschaft: Den eigenen Haushalt mit plastikfreien Produkten zu füllen, das muss nicht teuer sein! Vieles lässt sich mit Know-How, den richtigen Zutaten und ein wenig Geduld aus den Dingen herstellen, die ohnehin bereits vorhanden sind.

Bloggerin und Instagrammerin Schüler verrät nach ihrem ersten Buch "#Einfach plastikfrei leben" im Nachfolger, wie das Selbermachen funktionieren kann. Zahllose Fotos erleichtern das Nachvollziehen. Weil dieses Buch den Schwerpunkt des Selbermachens hat, geht die Autorin nur kurz auf die allgemeinen Gründe für die Reduzierung von Plastik in unserer Gesellschaft ein. Sympathisch: Ihr Ansatz, einfach mal anzufangen statt sich direkt mit Perfektionismus die Laune zu verderben. Schüler sagt, es komme einem Ideal gleich,  völlig plastikfrei zu leben. Und: "Unzählige kleine Schritte sind viel besser und verändern mehr, als wenn nur ganz wenige Menschen vollkommen perfekt plastikfrei leben."

mehr lesen

Verlassene Orte in Nordrhein-Westfalen

Daniel Boberg: Verlassene Orte in Nordrhein-Westfalen. Die Faszination des Verfalls. Sutton Verlag 2020
Daniel Boberg: Verlassene Orte in Nordrhein-Westfalen. Die Faszination des Verfalls. Sutton Verlag 2020

In unserer schnelllebigen und konsumgeprägten Zeit üben verlassene Orte auf viele Menschen einen starken Reiz aus – erinnern sie uns doch daran, dass alles einmal vergehen muss. Ob Industrieruine, verrammeltes Hotel oder ein teilweise abgebranntes Restaurant: Vergessene Gebäude werden regelmäßig von so genannten Urbexern (von urban explorer, also in etwa "Stadterkunder") aufgesucht und dokumentiert. Oft geschieht das Betreten widerrechtlich und ist aufgrund von möglicherweise morschen Dielenbrettern oder herabfallenden Dachziegeln nicht ungefährlich.

Daniel Boberg ist ein solcher Urbexer. Er bricht regelmäßig zu Ruinen und verschlossenen Gebäuden auf, um sie fotografisch zu dokumentieren. Oft ärgert ihn das Ausmaß der Zerstörung, auf das er trifft. Sein Motto ist: „Nimm nichts mit außer deinen Bildern und hinterlasse nichts außer deinen Fußspuren.“

mehr lesen

Nik Mahon: Diese Karten bringen Dich auf neue Ideen

Diese Karten bringen Dich auf neue Ideen. Faltbox mit 50 Karten. Laurence King Verlag 2020.
Nik Mahon: Diese Karten bringen Dich auf neue Ideen. Faltbox mit 50 Karten. Laurence King Verlag 2020.

Was ist so groß wie eine Zigarettenschachtel, schreiend pink und weder Buch noch Spiel? Genau, die Kreativ-Karten von Nik Mahon. Wer Ideenmangel hat oder auf der Suche nach Inspiration ist, darf eine Karte ziehen und sich von ihr zum Weiterdenken verführen lassen. Denn der Autor verspricht: Diese Karten bringen Dich auf neue Ideen!

 

mehr lesen

Johan Idema: Richtig reisen - mehr erleben

Cover von: Johan Idema: Richtig reisen - mehr erleben. Tipps für einen nachhaltigen Tourismus. Laurence King Verlag 2020
Johan Idema: Richtig reisen - mehr erleben. Tipps für einen nachhaltigen Tourismus. Laurence King Verlag 2020

Nachhaltiger Tourismus - da denkt man zunächst an Umwelt- und Sozialverträglichkeit. Darum geht es dem Kulturunternehmer Idema in seinem neuen Buch jedoch nur am Rande. Seine Perspektive ist die der Reisenden, nicht die der Einheimischen.

"Mache deinen Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis" prangt als hervorgehobener Zusatz auf dem Titel, und da wird deutlich, wohin die Reise mit diesem Buch geht: Wie kann ich als Tourist ausgetretene Pfade verlassen? Die Antwort ist so einfach wie einleuchtend: Woanders hingehen.

In 28 kurzen Kapiteln führt der Autor das simple  Konzept weiter aus. Dazu gesellen sich passende, beeindruckende Fotos. Die Einführung wird zum Beispiel von den Bildern der Menschenmassen vor dem Louvre oder dem Trevi-Brunnen in Rom eingefasst. Touris-Hotspots sind weder spannend noch nachhaltig, sagt Idema, und damit hat er natürlich Recht. 

mehr lesen