So war das Wave-Gotik-Treffen 2019

Spaß beim Viktorian Village: Jedes Jahr treffen sich Fans dunkler musikalischer Alternativen in Leipzig, um gemeinsam zu feiern.
Spaß beim Viktorian Village: Jedes Jahr treffen sich Fans dunkler musikalischer Alternativen in Leipzig, um gemeinsam zu feiern.

Immer zu Pfingsten wird es in Leipzig zappenduster: Rund 20.000 Gothics pilgern dann in die ostdeutsche Kulturmetropole, um vier Tage lang Livemusik zu hören, Museen und Ausstellungen zu besuchen, sich zu treffen und gemeinsam zu feiern. Die Bandbreite der Angebote lässt das Festival, das Anfang der 90er Jahre für die damals noch junge Gruftiszene etabliert wurde, viel mehr sein als nur die Liveacts auf den Bühnen: Es ist ein Treffen, bei dem man in entspannter Atmosphäre Neues lernen und Bewährtes immer wieder entdecken kann.

mehr lesen

So war es auf der Leipziger Buchmesse

Hier siehst Du das Bild eines Standes auf der Leipziger Buchmesse 2019.
Lebendige Standgestaltung (oder sollte man im vorliegenden Fall wohl besser von einer toten Gestaltung sprechen?) gehörte auf der Leipziger Buchmesse dazu.

Ein riesiges, buntes und lautes Spektakel rund um das geschriebene Wort: In Leipzig drehte sich vier Tage lang, vom 21. bis zum 24. März, alles um Bücher, Verlage und Autoren. Die Messe hatte dabei Event-Charakter, war Show, Lesebühne, Verkaufshalle und Party in einem. Mehr als eine Viertelmillion Menschen besuchten die Buchmesse in diesem Jahr und bewiesen, dass das schon vor Jahrzehnte totgesagte Medium allen Unkenrufen zum Trotz noch sehr lebendig ist.

mehr lesen

Nach Leipzig zur Buchmesse?

Lesende auf der Buchmesse in Leipzig.
Bringt Bücher und Lesende zusammen: Die Buchmesse in Leipzig (Bild: Leipziger Buchmesse)

Leipzig ist natürlich immer eine Reise wert, aber nächste Woche, vom 21.-24. März, lohnt sich die Anfahrt für Bücherfreunde auch aus Nordrhein-Westfalen besonders: Dann findet, wie in jedem Jahr, die Buchmesse statt. Gründe, die Messe zu besuchen, gibt es genug.

mehr lesen

Amsterdam günstig

Typische Häuserzeile in Amsterdam
Typische Häuserzeile in Amsterdam

Amsterdam ist - wie andere Hauptstädte in Europa - verhältnismäßig teuer. Wer hier Urlaub machen möchte, ohne viel Geld auszugeben, sollte einige Hinweise beachten. NRW Alternativ hat Tipps und Tricks für einen möglichst günstigen Amsterdam-Aufenthalt zusammengestellt.

mehr lesen

Amsterdam? Amsterdam!

Amsterdam ist ein einziges großes Freilichtmuseum. Hier eine typische Häuserzeile.
Amsterdam ist ein einziges großes Freilichtmuseum. Hier eine typische Häuserzeile.

Billige Coffeeshops, enge, dreckige Gässchen und jede Menge Touristen - dieses wenig schmeichelhafte Bild  bietet Amsterdam flüchtigen Besuchern. Die andere, verstecktere Seite gibt es aber auch: Amsterdam hat kulturell viel zu bieten und kann dazu mit niederländischer Lässigkeit, Gemütlichkeit und historischem Charme punkten. Der erste Teil der NRW- Alternativ-Serie über Amsterdam zeigt, warum es dringend angeraten ist, der niederländischen Hauptstadt mal wieder einen Besuch abzustatten.

mehr lesen

25 Jahre Wave-Gotik-Treffen in Leipzig

Wave-Gotik-Treffen in Leipzig

In NRW geht unbestreitbar eine ganze Menge, aber das, was die Veranstalter des weltgrößten Grufti-Festivals sich jedes Jahr zu Pfingsten einfallen lassen, lässt die Aktionen im bevölkerungsreichsten Bundesland alt aussehen. Es gibt Veranstaltungen, die gibt es eben nur einmal. Zu denen gehört das WGT zweifelsohne, und das WGT wäre in einer anderen Stadt als Leipzig undenkbar.

mehr lesen