So wird die Belagerung von Kloster Graefenthal in Goch

Menschen in spätmittelalterlichen Rüstungen die kämpfen.
Am 17. und 18. September wird in Goch wieder ein (Spät-)mittelalterlicher Markt stattfinden (Bild: Kloster Graefenthal).

Am 17. und 18. September gibt es in Goch-Asperden auf dem Gelände des Klosters Graefental wieder ein Mittelalter-Event. Im Gegensatz zum bunten Mittelaltermarkt über Ostern liegt der Schwerpunkt der Darstellungen im September traditionell auf dem späten Mittelalter - so auch in diesem Jahr.

mehr lesen

NRW Alternativ macht Sommerpause!

Kornfeld im Sonnenschein
NRW Alternativ macht Sommerpause!

Wir gönnen uns eine kleine Auszeit und sind etwa Mitte September wieder für euch da! Geniesst den (Spät-)Sommer!

Jonas Cramby: China vegetarisch

Cover von Jonas Cramby: China vegetarisch. 65 vegetarische Rezepte von Shanghai bis Chinatown, NY. Christian 2021
Jonas Cramby: China vegetarisch. 65 vegetarische Rezepte von Shanghai bis Chinatown, NY. Christian 2021

Chinesisches Essen kommt immer mit Huhn oder Ente daher? Von wegen! Kochbuchautor Jonas Cramby zeigt in seinem großformatigen Werk, dass das Land der Mitte in Sachen pflanzenbetonter Ernährung  viel mehr zu bieten hat als der China-Imbiss um die Ecke.

"China vegetarisch" ist das neue Standardwerk für alle, die mit Gemüse, Nudeln, Reise, Tofu und Co. echt asiatisch kochen möchten.

 

Um sich auf dieses Geschmacks- und Kulturerlebnis ganz einlassen zu können, sollte man aber, bevor man den Kochlöffel schwingt, über die richtigen Zutaten und die passenden Küchenutensilien verfügen. Sinnvollerweise beginnt der Autor sein Werk genau mit zwei Kapiteln zu diesen Themen. Beides bekommt man wohl am besten im Asia-Laden oder im Internet. Der mitteleuropäische Standardsupermarkt hat jedenfalls nur einen Bruchteil der erforderlichen Zutaten im Regal.

Das schreckt nicht? Wunderbar! Dann herzlich willkommen zu neuen, vegetarisch-veganen Genüssen!  

mehr lesen

So wird das Sparrenburgfest in Bielefeld

Blick von der Burgmauer auf das Sparrenburgfest.
Das Sparrenburgfest in Bielefeld lockt am letzten Juli-Wochenende unter anderem mit wunderschönem Ambiente zwischen Wald und Burg - und das mitten in Bielefeld (Bild: Bielefeld Marketing).

Vom 29. bis zum 31. Juli ist es nach zwei Jahren Wartezeit endlich wieder so weit: Das große Mittelalterspektakel gastiert erneut im einmaligen Ambiente an der Sparrenburg. Wer Lust hat, bis zur Burg hinaufzusteigen, bekommt von den alten Mauern einen hervorragenden Blick auf die Stadt, das Markttreiben mit seinen über 400 Darstellenden und den Teutoburger Wald. In diesem Jahr ist jedoch einiges anders als gewohnt, was auch am neuen Kooperationspartner Fogelvrei liegt.

mehr lesen

Herzstücke im Münsterland

Cover des Buches Marta Latour und Rüdiger Vierhaus: Herzstücke im Münsterland. Besonderes abseites der bekannten Wege entdecken. Bruckmann 2022
Marta Latour und Rüdiger Vierhaus: Herzstücke im Münsterland. Besonderes abseites der bekannten Wege entdecken. Bruckmann 2022.

Bereits der Titel macht neugierig: Herzstücke abseits der bekannten Wege? Gibt es die im Münsterland überhaupt noch?

Aber ja! Autorin Marta Latour und Fotograf Rüdiger Vierhaus haben sich auf eine etwas andere Reise durch das Münsterland gemacht und sind dabei auf 100 interessante Ausflugsorte gestoßen. Vorgestellt werden Hotels, Gärten, Läden, Parks und weitere Erholungs- und Genussmöglichkeiten. Viele von ihnen stehen so garantiert in keinem anderen Reiseführer.

 

Da gibt es zum Beispiel den singenden Stadtführer in Münster, das Hotel im alten Zugabteil in Steinfurt oder die Aussichtsplattform auf dem Sendemast in Reken. Dazu werden Läden wie der Otmar-Pommeswagen, das Café Blumenkränzchen oder das Fabula in Tecklenburg vorgestellt, die alle ihrem Namen besondere Ehre erweisen.

 

 

mehr lesen

Auf der Friedensroute von Osnabrück nach Münster

Das Rathaus in Osnabrück
Das Rathaus in Osnabrück

Die Friedensroute ist ein Fernradweg zwischen Münster und Osnabrück. Als Rundkurs kann er von jedem Ort an der Strecke gefahren werden. Aber es gibt natürlich auch die Möglichkeit, nur die halbe Strecke von Münster nach Osnabrück oder umgekehrt zurückzulegen, also entweder die Ost- oder die Westschleife zu fahren. Das bietet sich an, weil beide Orte über einen großen Fernbahnhof verfügen. Wir haben uns als Wochenendtour die Route von Osnabrück nach Münster, also den Ostkurs, ausgesucht.

mehr lesen

Das erwartet euch bei der XII. Belagerung der Burg Vischering in Lündinghausen

Plakat zur Belagerung der Burg Vischering 2022
Das Plakat zur Veranstaltung

Nach zwei Jahren Coronapause ist es wieder so weit: Am kommenden Wochenende, 9. und 10. Juli, wird es rund um die wunderschöne Wasserburg wieder mittelalterlich!

Doch was passiert dort eigentlich genau? Und für wen lohnt sich ein Besuch? Wir stellen die Details der Veranstaltung vor.

 

Zunächst der grobe Rahmen: An beiden Tagen geht es um 10.30 Uhr los. Das Programm endet offiziell jeweils zum 17.30 Uhr.  Der Eintritt ist komplett frei, Spenden sind gerne gesehen.

 

Bereits an den Veranstaltungszeiten merkt man, dass die Belagerung der Burg Vischering kein großes Mittelalterfestival ist mit Musik und Unterhaltung bis in die Nacht. Im Gegenteil: Der Charme der Veranstaltung liegt zum großen Teil bei den Lagerleuten, Handwerkern und Händlern, die für Gespräche, Scherze und Erklärungen zu haben sind. Doch natürlich gibt es auch ein Programm.

 

mehr lesen

Klaudia Zotzmann-Koch: Dann haben die halt meine Daten. Na und?!

Cover des Buches "Dann haben die halt meine Daten"
Klaudia Zotzmann-Koch: Dann haben die halt meine Daten. Na und? Ein Buch für alle, die nichts zu verbergen haben. Inklusive 30 Arbeitsblätter und Checklisten. Edition silbenreich 2022.

Wir alle nutzen das Internet täglich - du zum Beispiel gerade, wenn du diese Buchrezension auf NRW Alternativ liest. Danach bestellst du dir ja vielleicht das Buch mit wenigen Klicks. Anschließend checkst noch deine Social Media Accounts oder liest die News Feeds deiner Wahl. Abends schaust du noch Videos, zoomst oder skypst mit Familie und Freunden und hörst zum Einschlafen ein Hörbuch auf einem der digitalen Streamingportale.

 

Natürlich fallen bei diesen digitalen Aktivitäten jede Menge Daten an. Dir ist klar, dass die jeweiligen Anbieter diese Daten irgendwie sammeln, und ab und zu stolperst du über die Warnungen von Menschen, die möchten, dass deine Daten besser geschützt werden oder du liest etwas davon, dass Hacker wieder mehrere Millionen Zugangsdaten erbeutet haben. Aber was da im Netz genau passiert, kannst du kaum beurteilen. Ist auch nicht so wichtig, denkst du. Aber - stimmt das?

mehr lesen

Ein Aktivtag in Haltern am See

Ein sandiger Weg mit Birken und Büschen in der Westruper Heide in Haltern am See.
In den Dünen der Westruper Heide wandert man auch mal abseites vom Trubel direkt am See.

Auf der Suche nach einem Ziel für einen Tagesausflug? Wer Lust hat auf Wandern, Radfahren, Segeln oder SUP, ist in Haltern am See genau richtig. Das touristisch gut erschlossene Örtchen am Halterner Stausee hat einiges zu bieten - oder vielmehr, das große Waldgebiet um das Örtchen drumrum. Hier gibt es (fast) alle erdenklichen Freizeitmöglichkeiten auf einem Fleck. Haltern am See verfügt über zahlreiche Parkplätze, ist aber auch sowohl vom Ruhrgebiet als auch vom Münsterland aus mit dem Zug gut zu erreichen.

mehr lesen

Winter: Looking Back

Cover des Albums "Looking Back" von Winter
Winter: Looking Back (Winterzeit/Soulfood)

Markus Winter ist Autor, Hörspielproduzent und Musiker. In den letzten Jahren veröffentlichte er mit der Band Hertzton drei Alben, aber seit 2021 ist er solo als Winter unterwegs. Vor kurzem erschien nach dem Debüt "Pale Horse" sein zweites Album.

"Looking Back" ist genauso melancholisch wie der Name vermuten lässt, besitzt aber auch Goth-Rock-Elemente. Wie das Cover bereits andeutet, ist es für ein breites Publikum produziert. Winter hat damit definitiv

Chancen, auch im Sommer gehört zu werden.

 

mehr lesen

Ausflüge mit dem 9-Euro-Ticket: Tipps und Tricks

Schienen im Gegenlicht
Wo darf es hingehen? Das 9-Euro-Ticket erlaubt Regionalbahnfahren in den Sommermonaten zum Bestpreis (Bild: Presse DB).

Im Juni, Juli und August 2022 können alle, die mögen, für 9 € im Monat Regionalbahn fahren - und das deutschlandweit! Das von der Politik geförderte 9-Euro-Ticket ersetzt dann nicht nur die Monatsfahrkarte für die eigene Stadt, sondern erlaubt auch - mit Geduld und guter Planung - Fahrten von Duisburg bis München, von Rees bis Rheine oder von Köln nach Berlin. Am 1. Juni geht es los. Viele Stellen verkaufen das Ticket bereits, zum Beispiel die Deutsche Bahn. Wir haben Ausflugstipps für NRW, Antworten auf häufige Fragen und Tricks rund ums Bahnfahren zusammengestellt.

 

mehr lesen

Jennifer B. Wind: Einmal kurz die Welt retten

Cover des Buches Jennifer B. Wind (Hrsg.): Einmal kurz die Welt retten. Krimis. Gmeiner Verlag 2022
Jennifer B. Wind (Hrsg.): Einmal kurz die Welt retten. Krimis. Gmeiner Verlag 2022

Während ich diese Rezension schreibe, sitze ich draußen. Der Tag könnte ein wunderbarer Sommertag sein, dabei haben wir noch nicht mal Mitte Mai. Das Frühjahr ist bereits jetzt erneut viel zu trocken.

Der ausbleibende Regen ist nur eines der vielen Zeichen, an denen wir erkennen, dass der Klimawandel leider kein Hirngespinst, sondern bittere Realität ist. Und, da sind sich alle Expert*innen einig: Es wird noch viel schlimmer kommen. Wäre es nicht schön, könnten wir "einmal kurz die Welt retten"?

 

Vielleicht klappt das ja noch. Das suggeriert zumindest der Titel der gleichnamigen Krimi-Sammlung. Moment mal - Krimis und Klimawandel? Wie geht das denn zusammen? Ganz prima, wie sich nach der Lektüre der unterhaltsamen, aber auch ernsten Geschichten herausstellt. Der Herausgeberin Jennifer B. Wind, der die Thematik ein Herzensanliegen ist, wie sie schreibt, gelingt es, dem Thema gleichermaßen eine eindringliche Warnung wie auch eine vergnügliche Lektüre erwachsen zu lassen. Grundlage sind 23 Geschichten unterschiedlicher Autorinnen und Autoren, die der Band versammelt.

mehr lesen

So wird die Veggienale in Köln

Am 21. und 22. Mai ist es wieder so weit: Die Veggienale, Messe für ökologische und vegane Produkte, findet in Köln statt. Nach zwei Jahren coronabedingter Pause freuen sich viele Menschen auf den Besuch. Sie möchten auf der Veggienale & Fairgoods neue Persönlichkeiten, Firmen und Philosophien kennenlernen, Produkte ausprobieren und nicht zuletzt lecker und gesund essen.

mehr lesen

Die Schattensammlerin. Dichter und Dämonen

Nanu – ein „Hörspiel-Original“ steht auf dem Cover. Richtig, dieses Hörspiel ist tatsächlich zunächst nur für die Hörfassung geschrieben worden – von T. S. Orgel. Hinter diesem Pseudonym, das Fans des Fantasygenres ein Begriff sein dürfte, verbergen sich die Brüder Tom und Stephan Orgel, ihres Zeichens Autoren von bekannten Romanreihen wie „Orks vs. Zwerge“ und „Die Blausteinkriege“.

 

Jetzt also ein historischer Stoff aus ihrer Feder?

Nun, nicht ganz. In „Die Schattensammlerin“ begeben wir uns zwar in das Frankfurt am Main des Jahres 1830, doch bereits die Einführung der Hauptfigur, Museumsmitarbeiterin Millicent Wohl, macht deutlich, dass in diesem Hörspiel trotz einzelner Verortung von historischen Fakten mehr Wert auf die Charaktere als auf historische Akkuratesse gelegt wird, arbeitet die junge, unverheiratete und wissbegierge Frau doch als wissenschaftliche Mitarbeiterin im renommierten Senkenberg-Museum.

mehr lesen

Endlich: NRW-Alternativ-Kalender 2022 online!

Lange war nicht klar, ob es den beliebten NRW-Alternativ-Kalender in diesem Jahr geben würde - aber jetzt wagen wir es wieder!

wenn auch die Version von 2022 in geringerem Umfang erscheint als beim letzten Kalender 2019. Viele Veranstaltende zeigen sich verhalten optimistisch und kündigen ihr Event bereits an, aber andere haben ihre Seiten noch nicht aktualisiert oder ihr Event auch in diesem Jahr wegen der unklaren Corona-Lage bereits abgesagt.

mehr lesen